A003 - Hoch auf dem gelben Wagen – wie einst durchs Städtchen

Treffpunkt ist die Alte Posthalterei, eine ehemalige Postkutschstation. Wir steigen in die Postkutsche und fühlen uns 150 Jahre zurückversetzt. Die Außenplätze sind begehrt, denn sie bieten besondere Ausblicke. Ab geht’s durch das romantische Städtchen mit seinen 350 Fachwerkhäusern aus 5 Jahrhunderten. Zurück im Hof, wartet die Posthalterin mit Kaffee und Kuchen zur „Auswertung“.

Termin und Dauer

  • nach Absprache (täglich möglich) 
  • Vormittags von 10:00 - 13:30 Uhr oder Nachmittags von 13:30 - 17:00 Uhr

Ablauf

  • ca. 2 Stunden Kutschfahrt durch die Stadt
  • Mittagseinkehr in der „Passagierstube“ – im Beisein der Posthalterin, die unterhaltsam über die Postkutschzeit informiert (bei Vormittagstour)
  • Einkehr gegen 15:00 Uhr in der „Passagierstube“ – im Beisein der Posthalterin, die unterhaltsam über die Postkutschzeit informiert (bei Nachmittagstour)

Leistungen

  • Eintrittskarte
  • Erinnerungskarte der Posthalterei
  • leckeres Mittagessen (bei Vormittagstour)
  • Kaffee und hausgebackener Kuchen (bei Nachmittagstour)
  • Plaudereien mit der Posthalterin
  • Getränke in der Kutsche

Preis

  • ab 75,00€ p.P.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.